Schneider Weisse Aventinus Eisbock

Schneider Weisse EisbockSchneider Weisse Aventinus Eisbock ist ein sehr kräftiges Weizenbockbier der Weißbierbrauerei Schneider. Die Flasche wird von einem violetten, sehr adlig wirkenden Etikett geziert. Schon das Aussehen der Flasche machen neugierig auf den Geschmack der sehr eigenwilligen Weizenbier-Kreation.

Eisbock ist ein starkes Bier das nach einem speziellen Verfahren gebraut wird. Durch das Vereisen des Bieres wird dem Bier Wasser entzogen, vereinfacht ausgedrückt. Dadurch wird das Bier stärker und hat einen höheren Stammwürzegehalt.

Wie die Brauer auf diese Idee gekommen sind, wird in unterschiedlichen Geschichten und Anekdoten aufgearbeitet. Meist geht es darum, dass ein Brauerlehrling im Winter ein Fass mit gutem Bier auf dem Brauerei-Hof hat einfrieren lassen. Dadurch fand die Trennung zwischen der Bierwürze und Wasser statt. Das Bier wurde dadurch konzentriert. Als die Brauer entdeckten wie lecker das Eisbier schmeckte, perfektionierten sie das Verfahren.

Anders als ein herkömmliches Weizenbier ist ein Weizenbier-Eisbock kein Bier zum Durstlöschen. Dieses starke Bockbier ist als Bierspezialität zu verstehen, die für den Bierkenner einen besonderen Genuss darstellt. Ein Bier für Festtage und besondere Anlässe. Ein bisschen geht es hier auch darum es zu brauen, weil man es kann.

Die Privat-Brauerei Schneider in Kelheim liegt in Niederbayern zwischen Regensburg und Ingolstadt. Die Brauerei ist seit Generationen im Familienbesitz der Schneiders. Seit dem Jahr 2000 leitet Georg Schneider der Sechste das Familienunternehmen und stellt wie schon Generationen vor ihm bestes Weißbier her. Schneider hat sich auf die Produktion von Weißbieren, also Biere aus Weizenmalz gebraut, spezialisiert. Die Brauerei Schneider wurde ursprünglich in Bayerns Hauptstadt in München gegründet. Nach dem zweiten Weltkrieg verlässt die Brauerei München. Dank einer Sondererlaubnis der alliierten Westmächte kann die Brauerei den Betrieb schon recht schnell wieder aufnehmen. Der Erfolg bleibt nicht aus und die Weizenbierbrauerei expandiert immer weiter. Sogar nicht nur in Deutschland sondern weltweit ist die Brauerei Schneider durchaus ein Begriff für gutes Weizenbier.

Schneider Weisse Aventinus Eisbock ist ein dunkles Bier mit einem rötlichen Schimmer. Der Schaum vom Eisbock ist sehr cremig und Beige gefärbt. Dadurch das es ein sehr starkes Bier ist, hält die Schaumkrone allerdings nicht sehr lange. Der Eisbock kommt im Glas sehr trübe daher, eben ungefiltert. Der Weizenbock wird wie bei einem Hefe-Weizenbier üblich mit Hefe abgefüllt. Das Aventinus Eisbock hat im Glas eingeschenkt schon ein sehr kräftigen Geruch. Es verströmt Bananennoten und Waldfruchtdüfte. Etwas Alkohol zeigt sich auch.

Schneider Weisse Aventinus Eisbock ist sehr malzig, kräftig im Geschmack. Von der Wirkung auf der Zunge ist es leicht dickflüssig und wuchtig, aber nicht zu aufdringlich. Obwohl es ein sehr starkes Weizebier ist, hat es eine angenehme Kohlensäure. Das Eisbock Weizenbier hat einen Geschmack der an Bananen und Waldfrüchte erinnert. Die Süße schmeckt nach karamellisierten Zucker und auch der Malzgeschmack ist schön deutlich. Etwas alkoholisch schmeckt das Bockbier zwar, für den Alkoholwert allerdings recht wenig. Es gibt Bockbiere mit wesentlich alkoholischerer Note. Im Abgang schmeckt der Eisbock sehr süß, nach karamellisierten Zucker genauer gesagt. Der Alkoholgeschmack ist vorhanden, rundet die Malzsüße des Weizen-Eisbock sehr elgant ab. Dadurch wirkt der Eisbock nicht so pappig und aufdringlich.

Das Eisbock Weizenbier hat einen Alkoholgehalt von 12,0 % vol. bei einer Stammwürze von satten 28 ° Plato. Das ist wirklich ein kräftes Bockbier. Unter den Weizenbieren zählt es sicher zu den stärksten Vertretern seiner Art.

Schneider Weisse Aventinus Eisbock ist kein gewöhnliches Weizenbier, auch kein normales Bier. Mit einem Weizenbier, dem genialen Durstlöscher im Sommer, hat es eigentlich nichts gemeinsam, ausser den Brauzutaten. Der Weizeneisbock ist ein sehr kräftiges Getränk, was durchaus an Likör erinnert. Nach einem guten und reichhaltigen Essen ist ein Aventinus Eisbock ein großartiger Genuß. Mir hat es sehr geschmeckt, aber es ist ein Trunk für bestimmte Anlässe. Zu den Festtagen werde ich mir sicherlich mal wieder eine Flasche des Eisbocks gönnen. Es ist ein gutes Bier für kalte Wintertage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.